Rolltore und Sektionaltore

Welches Tor das Richtige für Sie ist - erfahren Sie durch unsere kompetente Beratung.

Rolltore und Sektionaltore für jeden Bedarf

Mit der Walther GbR Rollladen & Sonnen­schutz­technik ent­scheiden Sie sich für maß­gefertigte Roll­tore und Sektional­tore. Wie im Roll­laden­programm ist auch bei den Toren eine individuelle Form- und Farb­gestaltung möglich. Die Tore für Garagen oder Hallen verbinden Witterungs­schutz mit Ein­bruch­schutz und lassen sich dank der vielfältigen Gestaltungs­möglich­keiten perfekt an die Fassade bzw. Ihre Vor­stellungen anpassen.

Sie benötigen Beratung oder ein Angebot? Wir nehmen uns gern Zeit für Sie!  Wir können Sie zu den Produkten unserer Partner umfassend beraten, so dass das neue Rolltor Ihre Garage nicht nur vor Witterungseinflüssen und Einbruch schützt, sondern auch optisch ein "Hingucker" wird.

Rolltore sind optimale Raumsparer

Rolltore sind sehr flexibel und ermöglichen einen raumsparenden Abschluss für Garagen und Hallen. Durch das Aufrollen des Tores steht Ihnen im Rauminneren die gesamte Decken- und Seitenfläche zur Verfügung, lediglich direkt über dem Tor wird etwas Platz zum Aufrollen benötigt.

Die Rolltore können innen oder außen an der Einfahrt befestigt werden:
Bei der inneren Montage befindet sich der Rollokasten unter dem Sturz in der Garage/Halle.

Bei der Außenmontage wird der Rollokasten von außen sichtbar vor der Garagenöffnung befestigt.
In Breite und Höhe passen wir die Tore exakt an, sodass Sie sich immer auf ein maßgeschneidertes, sicheres Tor verlassen können.

Rolltor Garage
Merkmale/Varianten der bei uns erhältlichen Rolltore:
  • 45° oder Viertelrund-Kasten
  • Profile aus doppelwandigem, ausgeschäumten Aluminiumprofil
  • optional sind alle 77 mm Profile mit Sichtfenster oder Lüftungsprofilen erhältlich
  • zahlreiche Farbvarianten
Sektionaltore
Merkmale/Varianten der bei uns erhältlichen Sektionaltore:
  • Ausführung als ausgeschäumte Sandwichpaneele in verschiedenen Farben und Formen
  • optional mit Motorantrieb und Funksteuerung
  • optional mit Schlupftür und Sichtfenster

Sektionaltore ermöglichen Individualisierungen mit Schlupftür

Im Gegensatz zum Rolltor besteht das Sektionaltor aus Einzelelementen (Sektionen), die mit Scharnieren verbunden sind. Je nach Torvariante wird das Sektional­tor waagerecht unter die Decke geschoben (Decken-Sektional­tor) oder es fährt im Garagen­inneren zur Seite hin weg (Seiten-Sektionaltor), wobei das Tor bei der zweiten Variante durch doppelte Lauf­rollen und Boden­schienen geführt wird.

Auch beim Sektionaltor haben Sie den Vorteil, dass kein zusätzlicher Schwenk­raum vor der Halle/Garage benötigt wird. Im Vergleich zum Rolltor bietet diese Torvariante jedoch bessere Wärme- und Schall­schutz­eigen­schaften, wobei die Paneel­stärke entscheidend ist. Außerdem können Sektional­tore zusätzlich zu Sicht­fenstern mit einer Schlupftür ausgestattet werden.

In Hinblick auf Design, Farben und Größen ermöglichen Sektional­tore einen ebenso großen Spiel­raum wie Roll­tore, sodass auch hier immer nach individuellem Kunden­wunsch gefertigt werden kann.

Antriebsmöglichkeiten für die Roll- und Sektionaltore

Angetrieben werden die Tore mit leistungsstarken Motoren. Die Steuerung erfolgt über Funk per Handsender oder Schlüssel- bzw. Wippschalter. Außerdem werden die Rolltore und Sektionaltore optional mit einer Notentriegelung und einer Unterschienenabschaltung bei Verwendung einer Steuerung ausgestattet.

Sie möchten mehr zu den Gestaltungsmöglichkeiten der Roll- und Sektionaltore erfahren oder sich bei der Wahl des passenden Tores beraten lassen? Kontaktieren Sie uns!

Motor Garagentor